Vogelklang 2023
2024-jeremy-wasser-vogelklang-some-like-it-hot.jpg

Dr. Jeremy Wasser (US/DE) - Some Like it Hot: Körpertemperatur und Stoffwechselregulation bei Vögeln und Säugetieren

VORTRAG

Samstag 4. Mai 14 Uhr 

please scroll down for English version

Vögel und Säugetiere sind die beiden Klassen von Wirbeltieren, die im Allgemeinen eine hohe Stoffwechselrate (interne Wärmeproduktion) haben und eine hohe Körpertemperatur aufrechterhalten, die in der Regel deutlich über der Umgebungstemperatur liegt. Die Tiere beider Gruppen neigen auch dazu, ihre niedrige Körpertemperatur (Kerntemperatur) relativ konstant zu halten und nur geringe Schwankungen zuzulassen, unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Diese "homöothermen Endothermen" stehen im Gegensatz zu den meisten Reptilien-, Amphibien- und Fischarten, die "poikilotherme Ektothermen" sind, d.h. Tiere mit einer niedrigen Stoffwechselrate bei der Wärmeproduktion, deren Körpertemperatur mit der Umgebungstemperatur schwankt.  
In diesem Vortrag wird Dr. Jeremy Wasser die Physiologie des Stoffwechsels und der Thermoregulation von Vögeln und Säugetieren vergleichen und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausarbeiten, wie diese verschiedenen Arten angesichts der Herausforderungen der Umwelt eine im Wesentlichen konstante niedrige Körpertemperatur aufrechterhalten.


Jeremy Wasser (Ph.D.) ist außerordentlicher Professor emeritiert für Physiologie an der Texas A&M University und Scholar-in-Residence am Marymount Institute for Culture and the Arts an der Loyola Marymount University. Seit fast 20 Jahren ist Dr. Wasser Programmleiter für Studienprogramme im Ausland in Deutschland mit dem Schwerpunkt Medizingeschichte und bietet angehenden Ärzten und biomedizinischen Forschern eine Grundlage in Physiologie und medizinischen Geisteswissenschaften. Dr. Wasser hat zu einer Fülle von Themen geschrieben und Vorträge gehalten. Seine wissenschaftlichen Veröffentlichungen umfassen die Disziplinen Ornithologie, physiologische Ökologie, vergleichende Physiologie und Wissenschaftspädagogik. Er hält Vorträge und schreibt zu Themen wie Krankheitskultur, Geschichte der öffentlichen Gesundheit und Gesundheitspolitik, Geschichte menschlicher Experimente, Schnittmenge von Kunst und Medizin und die Rolle der physiologischen Bildung in kontemplativen Praktiken. Er ist Mitbegründer und Leiter der art + science Galerie PLUTO in Bonn/Köln, Deutschland. Wasser hat eine formelle Ausbildung in Gesang und Kantorengesang und hat in den Vereinigten Staaten und Deutschland professionell gesungen. Seine Ausbildung in Oper und Theater prägt die einzigartigen Persönlichkeiten, die er für Vorträge in Medizingeschichte und Aufführungen im Zusammenhang mit Wissenschaft und Geschichtenerzählen kreiert.


-- English --

Dr. Jeremy Wasser (US/DE) - Some Like it Hot: Body temperature and metabolic regulation in birds and mammals

LECTURE

Saturday 4 May 2 pm

Birds and mammals are the two classes of vertebrates that generally have a high metabolic rate (internal heat production) and maintain a high body temperature, usually well above the ambient temperature. Animals in both groups also tend to keep their low body temperature (core temperature) relatively constant, allowing only small fluctuations, regardless of environmental conditions. These "homeothermic endotherms" are in contrast to most reptile, amphibian and fish species, which are "poikilothermic ectotherms", i.e. animals with a low metabolic rate of heat production whose body temperature fluctuates with the ambient temperature.  
In this talk, Dr Jeremy Wasser will compare the physiology of metabolism and thermoregulation in birds and mammals and highlight the similarities and differences in how these different species maintain an essentially constant low body temperature in the face of environmental challenges.


Jeremy Wasser (Ph.D.) is Professor Emeritus of Physiology at Texas A&M University and Scholar-in-Residence at the Marymount Institute for Culture and the Arts at Loyola Marymount University. For nearly 20 years, Dr Wasser has been the programme director for study abroad in Germany with a focus on the history of medicine, providing a foundation in physiology and medical humanities for aspiring physicians and biomedical researchers. Dr Wasser has written and lectured on a variety of topics. His scientific publications include the disciplines of ornithology, physiological ecology, comparative physiology and science education. He lectures and writes on topics such as disease culture, the history of public health and health policy, the history of human experimentation, the intersection of art and medicine, and the role of physiological education in contemplative practices. He is co-founder and director of the art + science gallery PLUTO in Bonn/Cologne, Germany. Wasser also has formal training in voice and cantorial singing and sings professionally in the United States and Germany. His training in opera and theatre informs the unique personas he creates for his medical history lectures and performances in science and storytelling.