Vogelklang 2023
2024-vogelklang-judith-blodig.jpg

Judith Blodig (DE) - Schwarzwaldvögel

MALWORKSHOP

Samstag 4. Mai 2024 14-17 Uhr
Abschlusspräsentation Sonntag 5. Mai 2024 11 Uhr

please scroll down for English version

Malworkshop mit der Malerin Judith Blodig: 

Wie setze ich Klang in Farbe um?
Kinderleicht! - Denn Kinder sehen nicht nur Farbe, sie können sie auch fühlen und wissen instinktiv, dass eine helle Farbe mit einem hohen Gesang verbunden werden kann.
Und so machen wir uns auf die Suche nach Tönen unseres Waldes und wie wir diese in Farben umsetzen können.
Und so erscheint ein Tannennäher nicht mehr in schwarz, grau, weiß, sondern kommt ganz bunt daher.
In freier Interpretation wollen wir Formen und Farben zu einzigartigen Vögeln unseres Waldes vereinen.
Dafür bringen Kinder alles mit, ihre Sinne.
Ich freue mich auf eine Sinnesreise über Klänge und Farben hin zu spannenden Motiven.

Du möchtest mitmachen? Teilnehmen ist supereinfach. Das Atelier von Judith Blodig ist am Samstag 4. Mai von 14-17 Uhr geöffnet. Die entstandenen Kunstwerke werden im Tagungsraum des Festivalgeländes ausgestellt. Am Sonntag um 11 Uhr werden wir alle enstandenen Vogelbilder präsentieren und die Künstlerinnen und Künstler bekommen eine coole Tasse mit dem Logo des Festivals. Außerdem werden wir die Bilder hier auf der Webseite mit eurem Namen veröffentlichen (Falls ihr namentlich nicht genannt werden wollt, sagt uns Bescheid).

Noch Fragen? Kontaktiert uns gerne über kinderwerkstatt@global-forest.com.

Judith Blodig arbeitet als Berufsschullehrerin und freischaffende Künstlerin. Ihr Hauptinteresse richtet sich auf Malerei und Figur/Objekte. Aktuell ist sie Kunststudentin der Bildenden Kunst in Freiburg an der Macromedia bei Prof. Ben Hübsch und Caroline von Gunten. 1981 geboren und aufgewachsen in Suhl (Thüringen) und Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern), lebt und arbeitet seit 2013 in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg).
https://www.blodigart.com


-- English --

Workshop with the painter Judith Blodig (DE)

PAINTING WORKSHOP

Saturday 4 May 2024 2-5 pm
Final presentation Sunday 5 May 2024 11 am


How do I translate sound into colour?
Easy as pie! - Because children not only see colour, they can also feel it and instinctively know that a bright colour can be associated with a high-pitched song.
And so we set off in search of the sounds of our forest and how we can translate them into colours.
And so a fir tree no longer appears in black, grey or white, but is very colourful.
In free interpretation, we want to combine shapes and colours to create unique birds of our forest.
Children bring everything with them, their senses.
I am looking forward to a sensory journey through sounds and colours to exciting motifs.


Would you like to take part? Participation is super easy. Judith Blodig's studio is open on Saturday 4 May from 2-5 pm. The artworks created will be exhibited in the conference room on the festival site. On Sunday at 11 a.m. we will present all the bird pictures created and the artists will receive a cool mug with the festival logo. We will also publish the pictures here on the website with your name (if you don't want to be named, please let us know).

Any questions? Feel free to contact us at kinderwerkstatt@global-forest.com.

Judith Blodig works as a vocational school teacher and freelance artist. Her main interests are painting and figure/objects. She is currently studying Fine Arts at Macromedia in Freiburg with Prof Ben Hübsch and Caroline von Gunten. Born in 1981 and raised in Suhl (Thuringia) and Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern), she has lived and worked in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) since 2013.
https://www.blodigart.com